top of page

EQ und SQ als entscheidende Erfolgsfaktoren


Seit zwei Jahrzehnten befasse ich mich damit, wie ich als Mensch emotional, sozial und spirituell kompetenter agieren und mehr Bewusstsein entwickeln kann.

 

Egal ob privat oder im Business, unsere emotionale, soziale und spirituelle Kompetenz entscheidet darüber, wie erfüllend unsere Beziehungen sind und wie erfolgreich wir uns im Beruf bewegen - vor allem auch als Führungskraft. Forschungen um den EQ-Experten Daniel Goleman zum Beispiel haben gezeigt, was für einen Einfluss der EQ des Geschäftsführers auf den Unternehmenserfolg hat: Bis zu 30% Umsatzeinbusse oder -Steigerung sind darauf zurückzuführen, d.h. auf die Art und Weise, wie er auftritt, mit seinen Mitarbeitenden interagiert und sein Business führt. Und: Laut LinkedIn gehören Kompetenzen wie Kommunikation, Kundenbetreuung, Führung und Teamarbeit zu den zehn Top-Skills 2024.

 

Die Frage ist nun, wie wir diese Skills trainieren können. Was kaum jemand weiss: Führungscoachings und -schulungen fruchten nur dann, wenn wir von unserer persönlichen Entwicklung her in der Lage sind, das Gelernte auch umzusetzen. Die Ich-Entwicklung ist entscheidend für Führungskompetenz: Je weiter wir in unserer persönlichen Entwicklung sind, desto flexibler, differenzierter und toleranter betrachten wir die Welt, und desto grösser ist unser Handlungsrepertoire.

 

Wenn wir unsere emotionalen, sozialen und spirituellen Kompetenzen trainieren wollen, müssen wir also in erster Linie uns selbst weiterentwickeln. Im stillen Kämmerlein geht das nur bedingt. Wir brauchen dazu Situationen, die uns herausfordern, Menschen, an denen wir uns reiben – und vielleicht auch einen Coach, der es wagt, unser Weltbild zu hinterfragen.

 

Es würde mich freuen, dieser Coach für dich zu sein. In einem kostenlosen Kennenlerngespräch mit mir kannst du herausfinden, ob es passen könnte: www.soulace.ch/termin.

 

Ich würde mich sehr freuen, dich kennen zu lernen!

 

Herzlich, Susanne 

 

 

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Erfolge bewusst feiern

Zur Zeit konzipiere und moderiere ich für einen meiner Kunden Führungstrainings nach dem PERMA-Lead-Ansatz. PERMA steht für Positive Emotions (P), Engagement (E), Relationships (R), Meaning (Sinn) und

Wie innen so aussen

Alles, was sich im Aussen zeigt, ist ein Spiegel unserer Innenwelt. Diesen Satz habe ich zwar schon oft gehört, aber erst vor kurzem so richtig begriffen. Er bedeutet nämlich, dass wir in erster Linie

Schwierige Situationen als Chance sehen

Als ich vor etwa fünfzehn Jahren meine erste Führungsposition übernahm, musste ich als erstes jemanden entlassen - nicht gerade der sanfteste Einstieg in eine Führungsfunktion. Ich habe das Gespräch z

Comentários


bottom of page