top of page

Erfolge bewusst feiern

 

Zur Zeit konzipiere und moderiere ich für einen meiner Kunden Führungstrainings nach dem PERMA-Lead-Ansatz. PERMA steht für Positive Emotions (P), Engagement (E), Relationships (R), Meaning (Sinn) und Achievement (A). Es geht darum, bei unseren Mitarbeitenden positive Emotionen hervorzurufen, sie stärkenorientiert zu führen, Beziehungen zu pflegen, Sinn für die Arbeit aufzuzeigen - und Erfolge zu feiern.

 

Bei letzterem möchte ich ansetzen. Bis vor kurzem habe ich gar nicht wirklich realisiert, was ich in den letzten drei Jahren meiner selbständigen Tätigkeit schon geleistet habe. Das hat sich geändert, als ich alle Projekte und Mandate der letzten drei Jahre auflistete:


  • In mehreren Organisationen habe ich Workshops zur Entwicklung von emotionalen und sozialen Kompetenzen für Führungskräfte moderiert

  • Ich durfte dutzende Führungskräfte vom unterem bis oberen Management individuell coachen und beraten

  • In mehreren Firmen habe ich als HR Interims-Manager gewirkt

  • Daneben war ich an der SWS als Dozentin für Konfliktmanagement tätig

  • Letztes Jahr habe ich zudem meine Praxis als Paarberaterin in Wetzikon eröffnet

  • Und demnächst trete ich auch als Buchautorin in Erscheinung

 

Es erfüllt mich mit Stolz, Freude und Dankbarkeit, dass ich dies geschafft habe, trotz meiner familiären Verpflichtungen als alleinerziehende Mutter. Noch vor wenigen Jahren hätte ich es nicht für möglich gehalten.

 

Was mich immer wieder antreibt ist der tiefe Wunsch, Menschen in ihrer Entwicklung und in schwierigen Situationen zu unterstützen. Es ist ein Privileg, wenn ich Menschen begleiten darf, die mir ihr Vertrauen entgegenbringen. Denn meistens lerne und profitiere ich genauso von ihnen wie sie von mir. Jedes Training, jedes Coaching und jedes HR-Mandat sind riesige Lernfelder für mich. Unter anderem durfte ich zum Beispiel lernen, mir selbst Anerkennung und Wertschätzung für das Geleistete entgegenzubringen.

 

Worauf darfst du stolz sein? Was hat dein Team heute erreicht? Schreibe es in die Kommentare - und stosse darauf an!

 

Namasté

 

Susanne Schnyder

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Wie innen so aussen

Alles, was sich im Aussen zeigt, ist ein Spiegel unserer Innenwelt. Diesen Satz habe ich zwar schon oft gehört, aber erst vor kurzem so richtig begriffen. Er bedeutet nämlich, dass wir in erster Linie

Schwierige Situationen als Chance sehen

Als ich vor etwa fünfzehn Jahren meine erste Führungsposition übernahm, musste ich als erstes jemanden entlassen - nicht gerade der sanfteste Einstieg in eine Führungsfunktion. Ich habe das Gespräch z

EQ und SQ als entscheidende Erfolgsfaktoren

Seit zwei Jahrzehnten befasse ich mich damit, wie ich als Mensch emotional, sozial und spirituell kompetenter agieren und mehr Bewusstsein entwickeln kann. Egal ob privat oder im Business, unsere emot

Comments


bottom of page