I have a dream

Ich träume davon, dass jeder Mensch einer Arbeit nachgehen kann, in der er aufblüht, für die er Wertschätzung bekommt und die ihm Freude bereitet.


Die Arbeit beeinflusst unser Wohlbefinden und unsere Zufriedenheit im Leben massgebend, da wir den Grossteil unserer Wachzeit damit verbringen. Gemäss einer Umfrage von Xing sind in der Schweiz jedoch rund 25% aller Arbeitnehmenden mit ihrem aktuellen Job unzufrieden. Andere Studien suggerieren eine noch höhere Unzufriedenheitsquote.


Auch ich war lange Jahre mit meinen Jobs unzufrieden – meistens, weil ich nicht die Aufgaben ausführen konnte oder durfte, die meinem inneren Feuer entsprechen und die mir liegen. Und weil die Vorgesetzten weder das Gehör für mich noch den Willen hatten, die Rahmenbedingungen so zu ändern, dass ich besser ins System gepasst hätte. Deshalb habe ich mich entschieden, mich selbständig zu machen und meinen eigenen Job zu kreieren.


Aber das muss nicht sein. Es gibt so viele tolle Organisationen mit spannenden Aufgaben und engagierten Menschen. Ich bin überzeugt, dass jeder Mensch darin den Platz finden kann, der optimal zu ihm passt. Dazu braucht es aber Führungskräfte, die bereit sind, den Menschen zuzuhören und herauszufinden, was sie denn begeistern und motivieren würde und die Rahmenbedingungen entsprechend anzupassen. Oder ihnen die Wertschätzung entgegenzubringen, die sie verdient haben.


Lass es uns anpacken. Damit mein Traum wahr wird!


Herzlich, Susanne


3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen